Sonntag, 15. November 2015

Herbstliche Untersetzer aus Lederresten

Hallo ihr Lieben,
 die Blätter fallen von den Bäumen und das Wetter wir immer ungemütlicher: Es ist Herbstzeit also Teezeit! Und damit ihr es euch mit einer heißen Tasse Tee so richtig gemütlich machen könnt, zeigen wir Euch heute, wie ihr herbstliche Untersetzer bastelt. Die sind nicht nur praktisch, sondern in den bunten Herbstfarben ein echter Hingucker. ;)








Gefunden haben wir dieses schnelle DIY Projekt für den Herbst bei Marie von Nähmarie.


Was ihr dafür braucht:

  • ein Stück Papier
  • eine Schere
  • einen Kugelschreiber
  • Lederreste in Herbstlichen Farben

Tipp: Meine Lederreste habe ich auf dem Flohmarkt gefunden, aber häufig gibt es sie auch günstig beim Schneider oder Schuster. Eine andere Möglichkeit ist auch ,das recyclen von einer alten Lederjacke, Stiefeln usw. 


Als Erstes zeichnet Ihr verschiedene Blattformen aufs Papier, um so Schablonen in euren Wunschgrößen herzustellen. Diese legt ihr dann auf die Rückseite des Leders und übertragt die Umrisse mit dem Kugelschreiber. Anschließend schneidet ihr die ganzen Blätter aus. So könnt ihr ganze herbstliche Tisch-Set herstellen. Ich habe mich für typische Herbstfarben und verschiedene Formen entschieden, weil ich das besonders schön fand.





Wir wünschen Euch viel Spaß beim Nachbasteln und bleibt kreativ!

Eure Bagira und Anika.



 
Das könnte dir auch gefallen!
 
 
 
 

1 Kommentar:

  1. Endlich weiß ich was ich mit meinen Lederresten anfangen kann. ;)

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für Deinen Kommentar! Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.