Donnerstag, 19. Januar 2017

Einen Kuschelschal für den Winter stricken

Einen Schal im Patentmuster stricken

 

Hallo ihr Lieben, da uns der Winter ja wohl noch eine ganze Weile erhalten bleibt und es morgens immer sehr kalt ist, wenn ich mich auf dem Weg zur Uni mache, habe ich mir kurzerhand einen neuen Schal gestrickt.

Diesen Schal habe ich im Patentmuster gestrickt, dadurch hat er so niedliche Zöpfe bekommen. Das Patentmuster eignet sich hervorragend für Anfänger, um ein leichtes Strickmuster zu lernen. Der Schal wird mit diesem Muster sehr dick aber er ist auch sehr flauschig und wärm bei den jetzigen Temperaturen ganz hervorragend. Und was will man mehr von einem Schal. ;)


Patentmuster stricken


Hier geht es zur Anleitung für eine schönen Kuschelschal für den Winter.




Was ihr dafür braucht:

  • Stricknadeln Größe 8
  • dickere Wolle z.B. 100 Gramm Lauflänge 66 Meter
  • Schere
  • Vernähnadel


Anleitung:

 

Als Erstes schlag ihr 16 Maschen an, damit euer Schal schön breit und kuschelig wird. Falls ihr noch mal nachgucken wollt, wie man Maschen anschlägt, dann guckt euch zum Beispiel dieses Video von Jubadoo an.

Als Nächstes strickt ihr die Basisreihe. Hierbei müsst ihr darauf achten, dass die erste Randmasche abgehoben wird und die letzte rechts gestrickt wird. Dann strickt ihr die erste Reihe ganz normal d. h. einmal rechts und einmal links immer abwechselnd.

In der nächsten Reihe beginnt ihr die erste Masche abzuheben und die zweite Masche rechts abzustricken. Die nächste Masche nimmt ihr nun wieder, zusammen mit dem Faden ab. Diese Technik nennt man den Umschlag abnehmen.

Das wiederholt ihr nun so lange, bis ihr die gewünschte Länge erreicht habt. Bei der letzten Reihe kettet ihr nun das Patentmuster ab. Dazu hebt ihr die Randmasche ab, strickt die folgende Masche mit dem Umschlag rechts zusammen und hebt die abgehobene Randmasche über die neu gestrickte Masche. Die nächste Masche strickt ihr normal links und hebt die letzte Masche auf der rechten Nadel wieder über die gestrickte Masche. In dieser Rheinfolge macht ihr weiter bis zur letzten Masche.


Schal stricken lernen

Für alle die das ganz besser mit einem Video verstehen habe ich hier ein gutes Video zum Abketten bei Patentmuster gefunden.

Wenn ihr die letzte Masche abgekettet habt und nur noch eine Masche auf der rechten Nadel habt, schneidet ihr den Wollfaden bis auf eine Länge von 20 cm ab und zieht den Faden durch diese eine Masche.
Dann könnt ihr den Restfaden und den Anfangsfaden sauber vernähen. 

Den Schal verlinke ich natürlich auch bei RUMS.
 

So und fertig ist euer neuer Kuschelschal für den Winter. Ich hoffe, ihr hattet Spaß und seid begeistert von eurem neuen Schal.

Liebe Grüße und bleibt kreativ,
eure Anika.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lieben Dank für Deinen Kommentar! Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.